Call for projects

Im Februar 2014 hat das Centre Virchow-Villermé seinen ersten Projektaufruf lanciert, um gemeinsame Forschungsaktivitäten im Bereich Public Health zwischen Frankreich und Deutschland zu fördern. Wissenschaftler und Studenten aus allen Fachbereichen der Universität Sorbonne Paris Cité und der Charité – Universitätsmedizin Berlin waren aufgerufen, Studien zum Vergleich zwischen verschiedenen Aspekten des deutschen und französischen Gesundheitssystem, wie zum Beispiel Gesundheit und Technologie, Gesundheitspolitik, Gesundheitsmanagement, Gesundheit und Umwelt oder Urban health einzureichen.

Insgesamt neun Projektvorschläge wurden von Studenten aus dem Hochschulverbund der Université Sorbonne Paris Cité und von der Charité – Universitätsmedizin eingereicht. Vier Projekte aus den Bereichen Soziologie, psychosomatische Medizin und Politikwissenschaft, jeweils mit deutsch-französischer Problemstellung und Public Health-Bezug wurden ausgewählt.
Die Projektvorschläge wurden von jeweils mindestens zwei Gutachtern ausgewertet. Auf einer gemeinsamen Tagung präsentierten die Gutachter die Projekte den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats (IAB), welche dann die endgültige Entscheidung getroffen haben. Die vier ausgewählten Projekte überzeugten sowohl durch die inhaltliche Qualität als auch durch die Zusammenarbeit mit einer Partnerinstitution in dem jeweils anderen Land.

Ein zweiter Aufruf erfolgte in 2015, dabei wurde ein Projekt ausgewählt („Paris WHO“).

Im Juni 2016 präsentierten alle Teilnehmer bei einem Treffen in Berlin ihre wissenschaftlichen Arbeiten. Anhand ihrer Forschungsergebnisse konnten die Teilnehmer eindrucksvoll zeigen, wie wichtig und sinnvoll der Vergleich von Gesundheitssystemen oder -maßnahmen zwischen Deutschland und Frankreich ist.

 

go to top

Name des Antragstellers  Universität Partneruniversität
 Projekttitel
ffischerFelix Fischer Charité Université
Paris Diderot
Development of a Comparable Health Status Assessment in French and German Populations
Judith Mueller Judith Mueller EHESP Charité, LMU Munich The Value of Indirect Protection by Vaccination: A Tool for Evaluation of Population-level Preferences in France and Germany
Jeremy GeeraertJérémy Geeraert Université Paris 13 Centre Marc Bloch Berlin Le social à l’hôpital au XXIe siècle – L’accès aux soins des populations démunies et sans couverture sociale en France et Allemagne
Matthias Brunn Université Paris Diderot TU Berlin Pay-for-performance in France and Germany: Learning from others, why not from each other?

go to top

X